Spenden

 

GANZ EINFACH ONLINE SPENDEN

 

Wer wir sind und warum wir dringend Ihre Spenden benötigen:

Wir:

Wir leisten Sorgenlinderung und haben immer ein offenes Ohr.

 

Ihre Spende:

 

Was bedeutet es, Myelitis zu haben?

Betroffene mit Myelitis leiden unter Muskelschwäche, Lähmungen, Gefühlsstörungen, kaum vorstellbaren Schmerzen, Depressionen u.v.m.

Erholungschancen: Keine, teilweise oder vollständig

Die seltene Erkrankung bedeutet schwere sichtbare und unsichtbare Behinderungen. Dadurch wird ein ganz normales Leben erschwert bzw. teilweise unmöglich, da Betroffene immer auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

 

Menschen mit Transverser Myelitis brauchen den Myelitis e.V. und der Myelitis e.V. braucht Sie.

 

Gemeinsam können wir viel bewegen und verändern.

 

Selbstverpflichtung zur Transparenz:

Myelitis e.V. richtet sich nach den „Leitsätzen der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen" von der BAG SELBSTHILFE und FORUM im Paritätischen.

Mehr unter:  Transparenz        

 

Wir arbeiten ehrenamtlich, sind ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Somit sind die Zuwendungen steuerbegünstigt.

 

Bitte senden Sie Ihre Spende an:

Myelitis e.V.

Bank: Raiffeisenbank (Raiba) Moormerland

BIC: GENODEF 1MML, IBAN: DE 17 2856 3749 0037 7660 00

Verwendungszweck: Spende Myelitis e.V.


VIELEN DANK !

 

Wenn Sie Mitglied des Myelitis e.V. werden, Informationen über Transverse Myelitis erhalten oder den Selbsthilfe-Verein unterstützen wollen, setzen Sie sich bitte mit unserer 1. Vorsitzenden Ursula Mauro in Verbindung:

Ursula Mauro
Myelitis e.V.

Neugasse 32
77743 Neuried

ursula.mauro@myelitis.de